Polaroidmotive aus dem zauberhaften Gütersloh

Der Kirchenerbauer

Auf den Spuren von Dechant Siegfried Hofius - Fahrradtour mit Ludger Settertobulte

Als Pfarrer Siegfried Hofius 1943 seinen Dienst in Gütersloh antrat, gab es für die rund 12.000 Katholiken in der Stadt nur eine zentrale katholischen Kirche: St. Pankratius. Als Hofius 26 Jahre später in den Ruhestand ging, hatte er fünf Kirchenbauten bzw. Kirchengemeinden geschaffen:

  • die Bruder-Konrad-Kirche in Spexard
  • die Liebfrauenkirche in Kattenstroth
  • die Christ-König-Kirche im Gütersloher Osten
  • die Heilig-Geist-Kirche in Pavenstädt
  • die Kirche Heilige Familie in Blankenhagen

Stadtführer Ludger Settertobulte begibt sich auf die Spuren von Hofius, der ab 1958 als Dechant im Kreis Wiedenbrück wirkte und als guter Seelsorger galt. Auf einer dreieinhalbstündigen Fahrradtour - Pausen mit eingerechnet - steuert er gemeinsam mit bis zu 15 Teilnehmern die Wirkungsstätten des Dechants an und erläutert die Geschichte der Kirchenbauten und der katholischen Gemeinden in Gütersloh.

Fahrradtour mit Ludger Settertobulte (rechts)

Art der Führung:
Geführte Radtour

Stadtführer:
Ludger Settertobulte

Ludger Settertobulte

Dauer der Rundfahrt:
3,5 Stunden

Länge der Strecke:
30 Kilometer

Teilnehmerzahl:
max. 15

Kosten:
10 Euro pro Teilnehmer

Buchung:
Gütersloh Marketing,
Tel. 0 52 41 / 2 11 36 36