Polaroidmotive aus dem zauberhaften Gütersloh

Zwischen Spekulatius und Glühwein

Die individuelle Weihnachts-Führung mit Brunhilde Kohls

Brunhilde Kohls lädt Sie ein zu einem adventlichen Rundgang durch die Gütersloher Innenstadt - ganz individuell auf Wunsch mit einem Zwischenstopp auf dem Weihnachtsmarkt, um sich bei Glühwein oder Kinderpunsch aufzuwärmen.

Weihnachtsführung Brunhilde Kohls

Wie wurde in Gütersloh zu preußischer Zeit Weihnachten gefeiert? Warum wurden Spekulatius von der Dalke über den Atlantik nach Amerika verschifft? Wie kam das Weihnachtslied "Ihr Kinderlein kommet" von Gütesloh aus in alle Welt? Welchen Ursprung haben weihnachtliche Musiktraditionen wie das Turmblasen, das deutschlandweit einzigartige Nachtsanggeläut und das Wächter- bzw. spätere Adventssingen? Und warum gibt es überhaupt Adventskränze und Adventskalender?

Die Antworten und noch viel mehr erfahren Sie bei einem Rundgang, der von der malerischen Kulisse des Alten Kirchplatzes, der guten Stube der Stadt, über die Krippe der Martin-Luther-Kirche bis ins Stadtmuseum führt, wo die historische Kupferschmiede Thiro zu bewundern ist.

Brunhilde Kohls vermittelt Fakten zum Staunen und Anekdoten zum Schmunzeln - die ideale Führung für einen vorweihnachtlichen Rundgang mit der Familie, den Abteilungskollegen, den Geburtstagsgästen oder im Freundeskreis!

Übrigens: Die Neue Westfälische berichtete im Dezember 2012 unter der Überschrift Auf ungeahnten Pfaden über den Rundgang.

Art der Führung:
Stadtrundgang

Stadtführerin:
Brunhilde Kohls

Brunhilde Kohls

Dauer:
90 Minuten

Kontaktaufnahme:
Brunhilde Kohls,
Tel. 0 52 41 / 34 03 20

Nächster Termin:
Samstag, 3. Dezember 2016
offene Stadtführung
Start: 15 Uhr auf der Wiese an der Apostelkirche
Karten bei Gütersloh Marketing oder vor Ort